Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Mahnwache gegen Lebendtiertransporte vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Tierschutzwerk Kräfte bündeln

20.12.2023
12:00 - 14:00
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin

Bereits seit dem 21. Juni versammelt sich das TIERSCHUTZNETZWERK KRÄFTE BÜNDELN (TNKB) jeweils jeden ersten und dritten Mittwoch des Monats zwischen 12 und 14 Uhr vor dem BMEL, um auf das Leid der Tiere auf grausamen Langstreckentransporten in Drittländer hinzuweisen. VIER PFOTEN ist eine von über 30 Organisationen des TNKB.

 

Lebendtiertransporte in weit entfernte Drittsaaten sind besonders grausam: Die Tiere leiden tage- oder wochenlang unter Hitze oder Kälte, Durst, Hunger, Verletzungen, Stress und Angst, vorgeschriebene Pausen werden nicht eingehalten, Kontrollen finden kaum statt und außerhalb der EU kann die Einhaltung des Tierschutzgesetzes gar nicht mehr gewährleistet oder überprüft werden.

Inzwischen gibt es mehrere Rechtsgutachten, die bestätigen, dass ein bundesweites Verbot von Drittlandexporten durch eine Rechtsverordnung möglich ist. Eines der Gutachten stammt sogar vom Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages. Außerdem ermöglicht die aktuelle Überarbeitung des Tierschutzgesetzes, ein Verbot solcher Transporte direkt im Gesetz zu verankern.

 

Termin als ical herunterladen

Zurück